+49 030 51303429 shop@dektona.de

In den letzten Jahren kann man den Trend zur ästhetischen Strenge in der Innenraum-Einrichtung beobachten, die durch raue Beton- und Ziegeloptik dominiert ist. Als eindrucksvoll gelten jetzt Industrieräume, die eine Erbe nach alten, stillgelegten Fabriken und Lagern bilden. Einzigartigkeit, Strenge der Form, Beleuchtung und die wie aus einer Produktionshalle entnommene Dekoration – all das setzt sich für den Loftsil zusammen.

Woher die Idee?

Der Trend ist in den 60er Jahren entstanden, als sich die amerikanische Bankier-Gruppe aus Manhattan entschlossen hat, Dachgeschossen und alte, stillgelegte Hallen zu vermieten. Zum Ziel hatten sie die Entstehung von Wohnungen, die sich direkt bei dem Arbeitsplatz befinden.

Wodurch charakterisiert sich der Loftstil?

  • Geräumigkeit des Raumes
  • helle Farben
  • Fußboden, Decken und Wände aus rauem Beton oder aus Ziegeln
  • freigelegte Kupferrohre
  • große Fenster
  • Möbel und Accessoires mit industriellem Charakter
  • Metallleuchten mit sichtbaren Edison-Glühbirnen


Betonwand ist ein Muss

Echte Loft-Wohnungen zeichnen sich durch einen individuellen Charakter aus, der jedoch nachahmbar ist. Nicht nur in einer alten Fabrik, sondern auch in einem Mietshaus oder in einer modernen Wohnung kann der private Loft-Raum geschaffen werden. Die Grundlage dafür bildet die entsprechende Wandgestaltung, in der Beton-Effekt dominierend ist.

Nicht in jedem Innenraum kann der echte, architektonische Beton zum Einsatz kommen, deshalb lohnt es sich, nach einer Alternative zu suchen. Den gewünschten Loft-Effekt erzielt man am schnellsten mit der Tapete „Beton”. Dank entsprechender Dicke, spezifischer, rauer Optik sowie der besten Druck-Qualität sieht die Fototapete dem echten Beton zum Verwechseln ähnlich.

Welche Accessoires für den Loft?

Man muss sich nicht auf die strenge Konventionen des klassischen Loft-Stils begrenzen. Innerhalb der letzten Jahre entstanden mehrere Variationen von diesem Stil, die für überraschende, eklektische Innenräume stehen. Gern gesehen sind Gestaltungselemente im Glamour und Schabby Chic-Stil, genauso wie klassische Accessoires, die sich für ein originelles, individuelles Interieur zusammensetzen, Monochromatische Basis in Form von einer Fototapete, die den Beton imitiert, wird mit bunten Accessoires wie Uhren oder Fotorahmen ästhetisch im Einklang stehen.

kostenlose Muster bestellen!